Appartementhaus Holmernhof in Bad Füssing
 
 
 
Rund um Bad Füssing – Natur und Kultur
Traumhafte Spazier- und Radwanderwege entlang von plätschernden Flüssen, durch kühle Wälder und vorbei an duftenden Getreidefeldern lassen für Naturliebhaber keine Wünsche offen. Insgesamt 430 km markierte Radwege helfen dem sportlichen Kurgast, die Umgebung zu erkunden.

Kulturell interessante Orte liegen leicht erreichbar in jeder Richtung von Bad Füssing.

Die altehrwürdige Universitäts- und Bischofsstadt Passau an den drei Flüssen Donau, Inn und Ilz, das stattliche, barocke Stift Reichenberg der Augustiner Chorherren mit seinen berühmten Weinen und Likören jenseits des Inns oder die schmucke Stadt Schärding am Inn in Oberösterreich. Auf bayerischer Seite ist Marktl am Inn, der Geburtsort von Papst Benedikt nicht weit.

Diese Ausflugsziele sind alle von Bad Füssing aus sehr leicht zu erreichen. Wer bereit ist, ein bisschen weiter zu fahren, findet noch viel Sehenswertes: den Nationalpark Bayerischer Wald oder die längste Burg Europas in Burghausen, um nur zwei zu nennen.